Online Schilddrüsen-Donnerstag

E-Learning - in Vorbereitung

Bildgebung und Theranostik beim Radiojod negativen Schilddrüsenkarzinom

Nur bei einer kleinen Gruppe der Schilddrüsenkarzinom-Patienten zeigt sich eine Persistenz oder ein Fortschreiten der Erkrankung. Hier verlieren die Karzinomzellen häufig die Fähigkeit Jod aufzunehmen. In den Vorträgen wird auf die bildgebende Diagnostik und mögliche nuklearmedizinische Therapien dieser Patienten eingegangen. Martha Hoffmann spricht über die theranostischen Möglichkeiten und Siroos Mirzaei stellt zwei Patienten vor, die mit Lu177-DOTATOC behandelt wurden. 

Vortragenden: Univ.-Doz. Dr.med.univ. Martha Hoffmann | Prim. Univ.-Prof. Dr.med.univ.Siroos Mirzaei, MBA
Diskutant:        Prof.em. Dr.med.univ. Dr.rer.nat. Andreas Bockisch
Moderator:      Dr.med.univ. Wolfgang Buchinger

 

 

Programm

Einführung: Wolfgang Buchinger

Vorträge:
Martha Hoffmann: Bildgebung beim jodnegativen Schilddrüsenkarzinom
Siroos Mirzaei: Lu177-DOTATOC beim jodnegativen Schilddrüsenkarzinom (Fallberichte)

Diskussion:  Andreas Bockisch
Moderation: Wolfgang Buchinger

 

Medizinische DFP-Punkte

Das Live Webinar ist als E-Learning in Vorbereitung.
Für die Fortbildung wurde 1 medizinischer DFP-Punkt für das Diplom-Fortbildungs-Programm der Österreichischen Ärztekammer beantragt (ID: ).

 

Es wird erklärt, dass keine Interessenskonflikte bestehen.

Die Veranstaltung ist eine Eigeninitiative der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft und wurde unabhängig und nicht Firmen unterstützt produziert.

 

Univ.-Doz. Dr.med.univ. Martha Hoffmann, Nuklearmedizin, Radiology Center, Wien

Prim. Univ.-Prof. Dr.med.univ. Siroos Mirzaei, MBA, Institut für Nuklearmedizin mit PET-CT Zentrum, Klinik Ottakring, Wien und Diagnosezentrum MED22, Wien

Diskutant: Prof.em. Dr.med.univ. Dr.rer.nat. Andreas Bockisch, Klinik für Nuklearmedizin, Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen

Dr.med.univ. Wolfgang Buchinger, Schilddrüseninstitut Gleisdorf und Schilddrüseninstitut Graz 

Lecture Board

nn